Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 28. Juli 2014 

Beatrix (Niederlande)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Rückseite 50 Eurocent-Münze: Königin Beatrix I.

Beatrix Wilhelmina Armgard von Oranien-Nassau (* 31. Januar 1938 in Baarn ) ist seit 1980 als Beatrix I. Königin der Niederlande . Beatrix ist die Tochter von Königin Juliana von Oranien-Nassau und ihrem Ehemann Prinz Bernhard .

Als Beatrix noch ein kleines Kind floh die königliche Familie im Mai 1940 vor der Invasion Nazi-Deutschlands in die Niederlande im Zweiten Weltkrieg nach Großbritannien und von dort nach Ottawa ( Kanada ). 1945 kehrte sie zurück.

In Kanada besuchte sie die Grundschule nach ihrer Rückkehr in die Niederlande setzte ihre Schulausbildung in De Werkplaats einer fortschrittlichen Schule von Kees Boeke Bilthoven fort.

Am 31. Januar 1956 feierte die Prinzessin Beatrix ihren 18. und von diesem Tag an trat sie offizielle Thronfolgerin in den Staatsrat ein.

Im selben Jahr begann Beatrix ihr an der Universität Leiden . In ihrem ersten Jahr an der besuchte sie Vorlesungen in Soziologie Rechtswissenschaft Ökonomie Parlamentsgeschichte und Verfassungsrecht. Im Laufe ihres besuchte sie auch Vorlesungen der Kultur Surinames und der Niederländischen Antillen die Charta des Königreiches der Niederlande Angelegenheiten Geschichte und europäisches Recht.

Während ihrer Zeit an der Universität sie verschiedene europäische und internationale Organisationen in Genf Straßburg Paris und Brüssel . Sie war ebenfalls ein aktives Mitglied Leidener Studentinnenvereinigung. Im Sommer 1959 legte sie ihr Vorexamen in Recht und erhielt ihren Abschluss in Rechtswissenschaften im 1961 .

Am 10. März 1966 heiratete sie den deutschen Diplomaten Claus von Amsberg . Am Anfang gab es eine nicht unterschätzende Opposition gegen ihre Hochzeit. Mit den frischen Erinnerungen an den Zweiten Weltkrieg konnten viele nicht mit dem deutschen Adeligen einverstanden Diese Zeit ging allerdings vorbei und Claus mit der Zeit einer der populärsten Mitglieder niederländischen Monarchie.

Nachdem ihre Mutter abgedankt hatte wurde am 30. April 1980 Königin der Niederlande und führte ihre mit mehr Formalität als ihre Vorgängerin Juliana Wegen ihrer Professionalität konnte sie auf eine Anhängerschaft bauen aber während der 1990er wuchs die Kritik an ihr.

Beatrix ist Langzeitmitglied des Club of Rome .

Die Königin hat drei Söhne:

Am 6. Oktober 2002 starb ihr Ehemann Prinz Claus nach Krankheit.

Vorgängerin:
Juliana von Oranien-Nassau
Liste der Königinnen und Könige der Niederlande Nachfolger:
Willem-Alexander (Niederlande)



Bücher zum Thema Beatrix (Niederlande)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Beatrix_von_Oranien-Nassau.html">Beatrix (Niederlande) </a>