Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Dezember 2014 

Benfica Lissabon


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Benfica Lissabon offiziell "Sport Lisboa e Benfica" ist portugiesischer Fußballverein . Der Verein der neben Fußball u.a. die Abteilungen Basketball Rollhockey und Handball wurde 1904 gegründet. Die Vereinsfarben sind Rot und Der Austragungsort der Heimspiele ist das Estádio Luz das Platz für 65.000 Besucher bietet in dem das Endspiel der Fußball-Europameisterschaft_2004 stattfindet. Benfica gehörte in den 1960er Jahren zu den besten Mannschaften Europas und ist portugiesischer Rekordmeister .

Durch den Tod des ungarischen Nationalspielers Fehér der während eines Spiels zusammenbrach sorgte in der Saison 2003/04 für trauriges Aufsehen.

Erfolge

Benfica gewann zweimal den Europapokal der Landesmeister ( 1961 und 1962 ) und scheiterte fünf mal im Finale 1963 1965 1968 1988 und 1990 ). Benfica wurde 30 mal portugiesischer Meister 24 mal portugiesischer Pokalsieger. Der letzte Meistertitel 1993 / 94 gewonnen. Den letzten Erfolg feierte Benfica beim Gewinn des portugiesischen Pokals 2004 als der FC Porto 2:1 nach Verlängerung besiegt wurde.

Bekannte Spieler

Weblinks

Offizielle Webseite (portugiesisch)

siehe auch: Fußball in Portugal

{{Navigationsleiste_Vereine_der_portugiesischen_Superliga}}



Bücher zum Thema Benfica Lissabon

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Benfica_Lissabon.html">Benfica Lissabon </a>