Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 13. November 2019 

Bergamotte


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Bergamotte ist eine Zitrusfrucht die botanisch als Citrus bergamia Risso klassifiziert wird. Ihre Herkunft ist unsicher wird vermutet dass sie entweder eine Kreuzung aus Zitrone und Pomeranze ist oder aus einer natürlichen Kreuzung anderer Elternteile hervorgegangen ist.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Die Pflanze wird ca. 4 m hat unregelmäßige Äste und ihre Blätter sind länglich und glatt. Zumeist ist der Blattstiel geflügelt. Sie blüht im Frühjahr ihre Früchte aber erst spät von November bis März Die Frucht ist rund und hat ein von 100 bis 200 Gramm und ist der Ernte zitronengelb. Einige Selektionen erbringen aber schwerere Früchte.

Verbreitung

Die Bergamotte wird nur entlang einem etwa einhundert Kilometer langen Küstenstreifen zwischen dem Ionischen und dem Tyrrhenischen Meer in Kalabrien von Villa San Giovanni bis nach Jonica angebaut. Einzelne Pflanzen können zu Zierzwecken in allen immerwarmen Gebieten dieser Erde angepflanzt

Verwendung

Verwendung als Parfumrohstoff

Seit ihrer ersten Erwähnung 1750 erwähnt die Bergamotte von einem gewissen Nicolo Parisi wurde ist das Bergamotte-Öl ein unerlässlicher Ausgangsstoff die Parfüm -Industrie und gibt insbesondere dem Kölnisch Wasser seinen typischen Geruch. Die gesamte Ernte fast ausschließlich zur Gewinnung der so genannten eingesetzt die über 350 verschiedene Aromen enthält damit jeden anderen natürlichen Duftstoff an Komplexität

Verwendung als Lebensmittel

Die wohl bekannteste Verwendung als Lebensmittel die Bergamotte bei der Aromatisierung des Earl-Grey - Tees . Aus den Produktionsresten der Bergamotte-Ernte werden der Regel in einem zweiten Verwertungsgang noch und Schnäpse hergestellt. Als Spezialität gilt darüberhinaus die Bergamotte- Marmelade - im Geschmack sauer leicht bitter ätherisch ein unverwechselbares Aroma .

Sonstige Verwendung


Das aus den Schalen der Bergamotte ätherische Bergamotte-Öl wird mit einer sehr viel Menge an Olivenöl verdünnt und so als eingesetzt. Von dieser Anwendung wird jedoch abgeraten dadurch auch die UV-Schäden der Haut ebenso Vielfache verstärkt werden können.



Bücher zum Thema Bergamotte

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Bergamotte.html">Bergamotte </a>