Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. Juli 2017 

Adlershof


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Adlershof ist ein Ortsteil des Berliner Bezirks Treptow-Köpenick im Südosten der Stadt. In Adlershof einst der Sitz des DDR-Fernsehens . Nach der Wiedervereinigung flossen in diesen traditionell technologischen Teil große Investitionen .

Adlershof ist "Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort" kurz WISTA genannt. Zu den wissenschaftlichen Einrichtungen gehören außeruniversitäre Forschungseinrichtungen mit 1.500 Mitarbeitern darunter über Wissenschaftler . Darüber hinaus sitzen hier 6 naturwissenschaftliche Institute der Humboldt-Universität mit ca. 7.000 Studenten und 130

Auf einer Fläche von 420 Hektar haben 645 Unternehmen knapp 10.000 Beschäftigte. sind 115 Unternehmen aus dem Mediensektor mit etwa 950 Mitarbeitern und 165 Gewerbe -Unternehmen mit etwa 4.200 Mitarbeiter.

Weblinks



Bücher zum Thema Adlershof

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Berlin-Adlershof.html">Adlershof </a>