Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. September 2014 

Berlin-Zehlendorf


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dieser Artikel befasst sich mit dem Berliner Zehlendorf weiteres siehe: Zehlendorf (Begriffsklärung) .

Zehlendorf ist ein Ortsteil im Bezirk Steglitz-Zehlendorf und war bis zur Fusion mit Steglitz im Jahre 2001 ein eigenständiger Bezirk im Westteil von Berlin.

Um 1200 gründeten auf heutigem Zehlendorfer Gebiet slawische deutsche Siedler Dörfer am Schlachtensee an der Krummen Lanke und dem Fenn. Erste schriftliche Erwähnung fand Zehlendorf als in einem Verkaufsvertrag von 1242 . Damals wechselte das Eigentum von den Markgrafen Johann I. und Otto III. an Zisterzienserkloster Lehnin .

Zehlendorf untergliedert sich in die Ortsteile: Dahlem Nikolassee und Wannsee .

Ortsteile Berlins

Neue Bezirke Berlins




Bücher zum Thema Berlin-Zehlendorf

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Berlin-Zehlendorf.html">Berlin-Zehlendorf </a>