Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Oktober 2014 

Berliner Zeitung


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Berliner Zeitung ist eine 1945 gegründete regionale Tageszeitung aus Berlin.

Die "Berliner" war im Jahr 2003 die größte Abonnementzeitung Berlins. Derzeitiger Chefredakteur Dr. Uwe Vorkötter ; die verkaufte Auflage beträgt am Wochenende 207.800 Exemplare. Die Zahl der Leser wird 468.000 täglich angegeben.

Siehe auch: Massenmedien Presse Zeitung Abonnementzeitung Berliner Morgenpost Der Tagesspiegel die tageszeitung

Entwicklung

Die Berliner Zeitung erschien während der der Stadt in Ost-Berlin; in West-Berlin entwickelte Axel Springer daraus die berüchtigte Boulevardzeitung BZ .

1953 wurde die Berliner Zeitung dem ZK der SED unterstellt. Die Tageszeitung der DDR-Hauptstadt mit Auflage von über 345.000 Exemplaren täglich firmierte als Organ der Berliner SED-Bezirksleitung sondern der Verlag trat als Herausgeber auf. Sie ist dem SED-Pressemonopol zuzurechnen. Schon vor der Wiedervereinigung der Berliner Verlag und damit die Berliner und die BZ am Abend von der an ein Joint Venture von Maxwell Communications Gruner + Jahr. Nach der Wende und der Wiedervereinigung übernahm der Verlag Gruner + Jahr die Berliner Zeitung und versuchte mit enormen finanziellen Aufwand die größte Regionalzeitung Ostberlins eine "Hauptstadtzeitung" umzuwandeln. Nachdem der Bertelsmann-Konzern selbst finanzielle Schwierigkeiten geraten war übernahm die Verlagsgruppe Holtzbrinck im Juni 2002 die Berliner Zeitungsgruppe verkaufte jedoch im Gegenzug die eigene an dem Nachrichtensender n-tv an die zu Bertelsmann gehörende RTL Group . Holtzbrinck hatte bereits 1992 die Berliner Tageszeitung Der Tagesspiegel übernommen.

Beteiligungen


Die Berliner Zeitungsgruppe ist auch an der Public-Private-Partnership BerlinOnline Stadtportal GmbH & Co. KG beteiligt die das offizielle Berlin-Portal www.berlin.de betreibt; Berlin.de war 2001 mit dem Berlin-Portal der Berliner Zeitungsgruppe www.berlinonline.de ) fusioniert worden.

Weblinks



Bücher zum Thema Berliner Zeitung

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Berliner_Zeitung.html">Berliner Zeitung </a>