Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 30. September 2014 

Bertrand du Guesclin


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Bertrand du Guesclin wurde um 1320 in Schloss La Motte-Broons bei Dinan Er war der bedeutendste französische Feldherr des Jahrhunderts und stammte aus dem bretonischen Kleinadel.

An der Seite Johann von Blois er für diesen im bretonischen Erbfolgekrieg gegen von Montfort bis 1350 um das Herzogtum Danach trat er in den Dienst des Königs Karl V. und besiegte am 16.05. 1364 die Armee dessen Thronrivalen Karl des von Navarra bei Cocherel. Schon im August geriet bei Auray in die Gefangenschaft Johann von In Spanien kommandierte er Söldnerabteilungen im Dienste von Trastámara und wurde 1367 bei Najera geschlagen und gefangengenommen. Wieder schlug er Peter den Grausamen 1369 bei Montiel. Am 02.10. 1370 wurde du Guesclin Connétable von Frankreich . Bis 1373 vertrieb er englische Truppen aus dem und anderen Gebieten.

Am 13.07. 1380 fiel Bertrand du Guesclin vor Chateauneuf-de-Randon.



Bücher zum Thema Bertrand du Guesclin

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Bertrand_du_Guesclin.html">Bertrand du Guesclin </a>