Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Juli 2014 

Beutelwolf



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Beutelwolf
Systematik
Unterklasse : Beutelsäuger (Metatheria)
Überordnung : Australidelphia
Ordnung : Raubbeutlerartige (Dasyuromorphia)
Familie : † Beutelwölfe (Thylacinidae)
Gattung : † Beutelwölfe ( Thylacinus )
Art: † Beutelwolf ( Thylacinus cynocephalus )
Der Beutelwolf ( Thylacinus cynocephalus ) auch Tasmanischer Wolf oder Beuteltiger genannt war das größte Fleisch fressende Beuteltier das in geschichtlicher Zeit auf dem australischen Kontinent lebte.

Der einst in Australien und Tasmanien verbreitete Räuber der in Größe und dem Dingo sehr ähnelte aber am Hinterkörper schwarze hatte (daher Beuteltiger) war ein hervorragend für Jagd ausgerüstetes Tier das schließlich durch die Einwanderer und den Dingo verdrängt wurde und heute allgemein als gilt obwohl immer wieder von Sichtungen lebender aus Tasmanien berichtet wird.
Der Beutelwolf war ein eher ruhiges das meist nur trabend lief im Notfall auf der Jagd aber durchaus auch sehr rennen und sogar ähnlich einem Känguru auf den Hinterbeinen springen konnte. Der war auf 70° aufklappbar.

Ansonsten ist wenig über den Beutelwolf da er vor der wahrscheinlichen Ausrottung kaum werden konnte. Das letzte bekannte Exemplar ein namens "Benjamin" (das zeitlebens für ein Männchen worden war) starb am 7. September 1936 im Hobart Zoo in Australien.

Weblinks



Bücher zum Thema Beutelwolf

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Beutelwolf.html">Beutelwolf </a>