Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 24. Juli 2014 

Biblische Hermeneutik


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Biblische Hermeneutik ist die Wissenschaft vom Verstehen biblischer eine angewandte Form der Hermeneutik .

Fragen nach dem richtigen Verständnis der und somit die ersten hermeneutischen Überlegungen finden bereits in der Bibel selbst. "Verstehst du auch was du liest?" - diese Frage des Philippus an beamteten Eunuchen vom athiopischen Königshof provoziert die "Wie kann ich (denn) wenn mich niemand (Apg. 8 30ff.).

Inhaltsverzeichnis

Hermeneutik und Exegese

Oft wird Hermeneutik mit Biblischer Exegese verwechselt oder gleichgesetzt aber die beiden nicht identisch. Exegese ist die praktische Auslegung biblischen Texts Hermeneutik beleuchtet die Voraussetzungen und der Auslegung. Die beiden verhalten sich - gesagt - so ähnlich wie Sprache und

Wenn Philippus im obigen Beispiel dem den Text erklärt betreibt er Exegese jedoch seine Erklärung eine bestimmte Hermeneutik zur Grundlage: alttestamentliches Prophetenwort ist für ihn nur von her zu verstehen. Ein rabbinischer Jude sähe anders und würde dem Äthiopier den Text anders auslegen.

Warum benötigt man Hermeneutik?

Wie es möglich ist ohne Grammatikkenntnisse reden ist es auch möglich Bibeltexte auszulegen sich mit Hermeneutikfragen zu befassen. Doch eine Auslegung kommt schnell an ihre Grenzen. Jede ob an der Universität oder im Hauskreis beeinflusst von bewussten oder unbewussten theologischen Grundannahmen Hauskreis oft unbewusst an der Universität hoffentlich Zu diesen Grundsatzfragen gehört z.B.
  • Wie sind die Auferstehungsberichte zu verstehen? Handelt sich um Halluzinationen um im Nachhinein entwickelte oder um historisches Geschehen?
  • Grundsätzliche Fragen zum Bibelverständnis zur Inspiration zur Entstehungsgeschichte biblischer Texte müssen eine haben bevor ein Text ausgelegt werden kann.
  • Weitere grundlegende Faktoren sind die Entwicklung der Kirche und der theologischen Richtungen innerhalb und und die Positionierung des Texts in dieser Was für Texte (welche literarischen Typen) wurden welchen Gründen zu verschiedenen Zeiten verfasst was damit beabsichtigt?
  • Dazu stellen sich konkrete Verständnisprobleme da der aus einer anderen Sprache einer andern Kultur anderen historischen Zeitumständen stammt: Wenn Lydia mitsamt Haus getauft wird (Apg. 16 15) bietet Satz zwar von Wörtern und Grammatik her großes Problem ist aber doch in heutigem wörtlich verstanden schlicht Unsinn.
  • Eine weitere wesentliche Rolle bei der Auslegung der Leser selbst. Warum befasst er sich mit dem Text? Setzt er sich der des Texts aus (mit oder ohne bestimmte oder ist der Text für ihn Mittel einem Zweck? Aus welcher Kultur kommt der wie wirken z.B. die Wanderungen Abrahams auf gutsituierten Mitteleuropäer oder auf einen Nomaden aus Sahelzone? wie die Reden von Jesus gegen Reichtum?

Auf die obigen Problemstellungen gibt es jede Konfession jede Theologie (und oft auch für einzelne Theologen und Laien) sehr unterschiedliche - Antworten die auch mit sehr unterschiedlichem von Gewissheit gegeben werden.

Gemeinsam ist jedoch allen Bibelauslegern dass für diese Problemstellungen Antworten haben - ob und theologisch ausgefeilt oder aus dem Bauch - und dass diese Antworten ihre Auslegung Bibel wesentlich mitbestimmen. Auch wer unbelastet von Theologie schlicht glaubt dass der gesamte Text Heiligen Geist diktiert wurde und dass man Text einfach wörtlich so verstehen muss wie dasteht stellt damit hermeneutische Regeln auf ob sich dessen bewusst ist oder nicht.

Um bei der Bibelauslegung begründbare Resultate erreichen ist es allerdings nötig nicht nur für die Auslegung zu haben sondern sich diese Regeln bewusst gemacht zu haben.

Biblische Hermeneutik ist aus praktischen Gründen die Hermeneutik des Alten und des Neuen Testaments aufgegliedert da die Antworten auf manche für das Alte und für das Neue unterschiedlich ausfallen. Dennoch darf die Einheit der nicht aus dem Blick geraten worum sich der Systematischen Theologie die dogmatische Schriftlehre bemüht.

Positionen Biblischer Hermeneutik

  • befreiungstheologisches Schriftverständnis
  • dialektisch-theologische Schriftverständnis
  • existenzialistisches Schriftverständnis
  • evangelikales Schriftverständnis
  • feministisches Schriftverständnis
  • fundamentalistisches Schriftverständnis
  • sozialgeschichtliches Schriftverständnis

Weblinks




Bücher zum Thema Biblische Hermeneutik

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Biblische_Hermeneutik.html">Biblische Hermeneutik </a>