Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Oktober 2014 

Blaubeere


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Blaubeere


Blaubeere Durchmesser ca. 10 mm

Systematik
Abteilung: Blütenpflanzen (Magnoliophyta)
Klasse : Zweikeimblättrige (Magnoliopsida)
Unterklasse : Dilleniidae
Ordnung : Ericales
Familie : Heidekrautgewächse (Ericaceae)
Gattung : Heidelbeeren (Vaccinium)
Art: Blaubeere (Vaccinium myrtillus)

Die Blaubeere ( Vaccinum myrtillus ) auch Heidelbeere Schwarzbeere Wildbeere Waldbeere oder Bickbeere ist eine Beere aus der Gattung Heidelbeeren .

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Der 20 - 50 cm hohe verzweigte Halb strauch mit seinen um 2 cm langen gesägten hellgrünen Blättern bildet erst nach mehreren zwischen April und Mai weisse rot-grün überlaufene und trägt von Juli bis in den dunkelblaue bis zu 1 cm große abgeplattet einzelnstehende Früchte die als reife Beere blaugrau sind. Ab dem Spätsommer beginnt die Herbstfärbung Strauchs das Laub verfärbt sich dabei tiefrot. Strauch erreicht ein Alter von bis zu Jahren.

Die echte Blaubeere ( Vaccinium myrtillus ) unterscheidet sich von ihrer großen Schwester Amerikanischen Heidelbeere ( Vaccinium corymbosum ) - neben ihrem wesentlich intensiveren Geschmack dadurch daß sich das farbgebende Anthocyan sowohl in Schale als auch im befindet und sie so durch und durch blau gefärbt ist. Bei der seit ca. gezüchteten Kulturheidelbeere befindet der Farbstoff nur in Schale weshalb diese ein helles Fruchtfleisch aufweist keine "blauen Zähne" verursacht. Ausserdem ist die etwa doppelt so groß.

Verbreitungsgebiet

Die Blaubeere kommt in allen gemäßigten der nördlichen Hemisphäre vor und bevorzugt halbschattige Standorte in Heide Moor und Nadelwald. Da die Blaubeere nur frosthart ist bedarf sie in strengen Wintern Schutzes durch eine Schneedecke.

Vermehrung

Blaubeeren können sich vegetativ durch Ausläufer so weit verbreiten dass eine einzelne bis zu mehreren 1000 m² bedeckt.

Verwertung

Blaubeeren sind ohne Frage eine der Beeren. Sie lassen sich sowohl frisch verzehren auch in der Küche verwerten. Die Früchte auch äußerst gesund sie enthalten sehr viel Karotin Vitamin B6 Magnesium sowie Vitamin C . Sie färben beim Verzehr den Mund die Zähne rot bis blau aufgrund des Anthocyans. Dieser Pflanzenfarbstoff schützt die Pflanzenzellen wie die Zellen des menschlichen Konsumenten.

Blaubeeren halten nicht allzu lange. Sie im Kühlschrank aufbewahrt und bald verwertet werden.

Beeren wie Blätter lassen sich heilkundlich Durchfall verwenden und wirken fiebersenkend.



Bücher zum Thema Blaubeere

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Bickbeere.html">Blaubeere </a>