Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 21. November 2014 

Bifokalglas


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Bifokalglas ist ein Brillenglas mit zwei Stärken. Im Grundglas ist zweite Linse mit höherem Brechwert eingeschliffen. Dieser erlaubt alterssichtigen Menschen das scharfe Sehen naher (vgl. Weitsichtigkeit ) etwa zum Lesen und Schreiben oder Handarbeiten.

Eine Weiterentwicklung besteht darin das Brillenglas mehreren Abstufungen zwischen Fern- und Nahteil zu so dass der Übergang zwischen den Brechwerten ist. Der Brillenträger empfindet eine derartige Anordnung der Regel ebenfalls angenehmer.

Siehe auch: Brille



Bücher zum Thema Bifokalglas

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Bifokalglas.html">Bifokalglas </a>