Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 16. September 2014 

François-Étienne Blanchet


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
François-Étienne Blanchet I (* 1695 ; † April 1761 ) war Cembalobauer in Paris.

Biographie

François-Étienne Blanchet ist das bekannteste Mitglied Familie von Instrumentenbauern die den französischen Cembalobau 18. Jahrhunderts maßgebend prägte. Sein Vater Nicholas (*1660) war von Reims nach Paris zugewandert und hatte dort dem Bau von Cembali und Spinetten begonnen. Etienne der 1722 voll in das Familienunternehmen entwickelte es zu höchstem Ansehen. In seiner in der Rue de la Verriere wurden neuen Instrumenten auch flämische Cembali der Familie dem Zeitgeschmack entsprechend umgebaut und auf einen von 5 Oktaven erweitert.



François Étienne Blanchet II (* ca 1750 ; † 1766 ) war der Sohn von François-Étienne I auch Cembalobauer in Paris. Pascal-Joseph Taskin heiratete nach seinem Tod die Witwe.

Die Cembali von Blanchet dienen heute Vorlage für historische Nachbauten.



Bücher zum Thema François-Étienne Blanchet

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Blanchet.html">François-Étienne Blanchet </a>