Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 18. Januar 2020 

Bombe


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dieser Artikel befasst sich mit der Sprengbombe Bedeutungen unter Bombe (Begriffsklärung) .
Eine Bombe ist eine Sprengladung die mittels eines Zünders zur Explosion gebracht wird. Sie wird militärischen oder terroristischen Zwecken eingesetzt und dient der Zerstörung von Gegenständen wie Gebäuden oder Fahrzeugen bzw. der Ermordung von Personen. Durch die große ungezielte sind in fast allen Fällen auch in Umgebung befindliche Personen und Gebäude betroffen.

Es gibt verschiedenste Ausführungen:

  • Die "normale" Bombe wird meistens durch Fernzünder aktiviert.
  • Zeitbombe - Wird mittels eines zeitgesteuerten zu einem bestimmten Zeitpunkt zur Explosion gebracht.
  • Autobombe - In einem Auto deponierte Dient zur Ermordung der Insassen oder zur bzw. Ermordung der sich in der Nähe Personen oder Gegenstände.
  • Wasserbombe - Bombe zur Bekämpfung von U-Booten
  • Fliegerbombe - Aus einem Flugzeug abgeworfene Bombe. unterscheidet man u.a. zwischen Brandbomben Sprengbomben und Luftminen .
  • Atombombe - Eine Bombe deren Explosion einer nuklearen Kettenreaktion beruht. Dazu zählt auch die Wasserstoffbombe in der Kernfusion zusätzlich zur Kernspaltung abläuft.
  • Briefbombe - eine Sprengladung die über einen zum Teil auch über eine Zeitschaltuhr (Timer) wird und für terroristische Anschläge verwendet wird.

Siehe auch: Rakete Mine (Waffe) Brandbombe Sprengbombe



Bücher zum Thema Bombe

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Bombe.html">Bombe </a>