Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 25. Februar 2020 

Bourg-en-Bresse


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Bourg-en-Bresse ist eine Stadt im Osten Frankreichs . Sie liegt an der Reyssouze in der Region Rhône-Alpes . Bourg-en-Bresse ist Hauptstadt des Départements Ain und hat 43.000 Einwohner (1999).

Es besteht eine Städtepartnerstadt mit Bad Kreuznach .

Geschichte

Es gibt in Bourg-en-Bresse römische Ausgrabungen sonst ist wenig von der frühen Geschichte Stadt bekannt. Das Stadtrecht bekam Bourg-en-Bresse 1250; des 15. Jahrhunderts wurde die Stadt von Herzögen von Savoyen zur Hauptstadt der Provinz Bresse gemacht. 1535 fiel Bourg-en-Bresse an Frankreich wurde aber Herzog Philibert Emmanuel zurückerobert. Dieser ließ die befestigen so dass sie eine sechsmonatige Belagerung die Truppen von Heinrich IV. widerstand. 1601 wurde Bourg-en-Bresse endgültig an Frankreich abgetreten.

Externe Links



Bücher zum Thema Bourg-en-Bresse

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Bourg-en-Bresse.html">Bourg-en-Bresse </a>