Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 20. August 2019 

Brac


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Supetar

Brač (italienisch Brazza ) ist mit 396 km² die drittgrößte mit der Vidova Gora (auch Monte Sveti Vid ) und ihren 778 m die höchste der Adria . Sie gehört zu Dalmatien dem Küstenstreifen Kroatiens .

Die knapp 13.000 Einwohner der Insel fast alle katholische Kroaten. Sie leben in kleinen Ortschaften. 'Hauptort' mit über 1.000 Einwohnern Supetar die kleinste Ansiedlung ist Novo Selo 12 Einwohnern. Weitere Orte sind das vor touristisch interessante Bol (siehe Vidova Gora ) und die älteste Ansiedlung Škrip.

Brač lebt vor allem vom Tourismus desweiteren von der Fischerei und Landwirtschaft (insbesondere Wein und Oliven ) und dem Abbau von hochwertigen Steinen.

Durch starke Abwanderung in die ganze vor allem im 20. Jahrhundert stehen heute viele Häuser leer. Seit Bau eines Flugplatzes bei Bol hofft man auf wirtschaftliche

In Bol liegt auch das touristische von Brač. In unmittelbarer Nähe des Ortes das Goldene Horn angeblich der schönste Strand Kroatiens.

Die eindruckvollsten Weinberge der Insel Brač sich an ihren Südhängen oberhalb des Ortes Der Wein wird hier auf kleinen Terrassen Der dunkelrote Bolski Plavac ist durch seine angenehmen Bitterkeit und spezifischen Bouquet charakterisiert.

In der Vidova gora einem Teil zentralen Hochebene der Insel wächst ein Wald autochtonen dalmatinischen Schwarzkiefern aus denen vor langer Harz gewonnen wurde. Die aus dieser heute traditionellen Tätigkeit herrührenden Narben sind in den auch heute noch zu sehen.

Brač ist bekannt für seinen weißen der sich unter der durch die Erosion in den letzten Jahrhunderten sehr dünn Erdschicht befindet. Um die Qualität des Steins schon die alten Römer die daraus in Dalmatien Städte Amphitheater Tempel Paläste und Gräber bauten.

Stein aus Brač wurde am Palast Diokletian in Split an den mittelalterlichen Glockentürmen und Kathedralen Šibenik und Trogir dem Weißen Haus in Washington dem Parlament und der Neuen Hofburg Wien am Budapester Parlament in sowie am Stadthalterpalast in Triest verbaut.

Folklore: Der Legende nach fiel in dem Bol auf der wenig besiedelten Südseite der am 5. August Schnee. Seit dem wird hier das Fest der Muttergottes zum Schnee gefeiert.



Bücher zum Thema Brac

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Brac.html">Brac </a>