Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 20. Oktober 2014 

Braith-Mali-Museum


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Blick in die stadtgeschichtliche Abteilung

Das Braith-Mali-Museum in Biberach an der Riß ist ein Mehrspartenmuseum. Es umfasst die Abteilungen

  1. Naturkunde mit lebensnah gestalteten Biotopen
  2. Archäologie der Besiedlung Oberschwabens
  3. Gotik
  4. Kunst des 17. bis 19. Jahrhunderts (mit von Johann Heinrich Schönfeld und Johann Baptist
  5. Historische Künstlerateliers der Tiermaler Anton Braith und Christian Mali : Diese reich ausgestattete Atelierräume aus München sind die einzigen vollständig erhaltenen Künstlerateliers 19. Jahrhunderts.
  6. Galerie der Moderne mit Werken von Jakob Bräckle (einschließlich seines Ateliers ) Julius Kaesdorf Romane Holderried Kaesdorf und Gemälden und Grafiken des Expressionisten Ernst Ludwig Kirchner
  7. Geschichte der Stadt Biberach

Bräckle Atelier

Website des Museums



Bücher zum Thema Braith-Mali-Museum

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Braith-Mali-Museum.html">Braith-Mali-Museum </a>