Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 11. Dezember 2019 

Brandenburgische Konzerte


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Brandenburgischen Konzerte sind eine berühmte Gruppe von sechs von Johann Sebastian Bach . Fertiggestellt wurden sie 1721 als Bach Kapellmeister in Köthen war.

Die Darreichungsform im halben Dutzend ist das Barock typisch; jedes einzelne Konzert hingegen ist individuell in Instrumentation und kompositorischer Ausrichtung. In Gesamtheit bilden diese Werke einen eindrucksvollen Bogen der älteren Consort -Praxis über das Concerto Grosso bis zum seinerzeit noch neuen Solokonzert – im fünften Konzert erfindet Bach das Klavierkonzert .

Übersicht über die sechs Brandenburgischen Konzerte:

  1. Das 1. Konzert in F-dur für zwei Hörner drei Oboen Fagott Solo- Violine (konzertierende Quartgeige ) Streicher und Continuo hat nach den drei üblichen Sätzen ein kleine Suite angefügt.
  2. Im 2. Konzert in F-dur für Trompete Violine Blockflöte Oboe Streicher und Continuo wetteifern vier Soloinstrumente gleicher Lage.
  3. Das 3. Konzert in G-dur ist für neunstimmigen dreigeteilten Streicherkorpus der Assoziationen an die Venezianische Mehrchörigkeit zulässt. Der Mittelsatz fehlt; stattdessen sind zwei Akkorde notiert die möglicherweise Raum zur Improvisation geben.
  4. Das 4. Konzert in G-dur für Solo- Violine zwei Blockflöten Streicher und Continuo folgt der Concerto-Grosso-Manier. Sologeige ist sehr virtuos geführt. Der Schlusssatz eine gewaltige Fuge .
  5. Das 5. Konzert in D-dur ist das Klavierkonzert der Musikgeschichte. Das Solo- Cembalo hat weite Strecken alleine zu spielen. sind eine Geige und eine Querflöte solistisch zu hören.
  6. Das 6. Konzert für zwei Bratschen zwei Gamben und Continuo gibt sich rückwärtsgewandt. Der dunkle Klang Violinen lässt an frühere Consort -Musik denken.




Bücher zum Thema Brandenburgische Konzerte

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Brandenburgische_Konzerte.html">Brandenburgische Konzerte </a>