Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. Oktober 2019 

Bronze


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dieser Artikel befasst sich mit Bronze als andere Bedeutungen unter Bronze (Begriffsklärung) .

Bronze ist eine Legierung aus Kupfer (80-90 %) und Zinn . Der Name Bronze leitet sich vom lateinischen Namen der süd- italienischen Stadt Brindisi Brundisium ab die in der Antike eine der Bronzeverarbeitung und des Bronzehandels war.

Bronze ist die erste Metall-Legierung die Menschen gezielt hergestellt wurde. Im dritten Jahrtausend Chr. verdrängten Bronzewaffen und -werkzeuge die bis gebräuchlichen Gerätschaften aus Stein oder Kupfer. Die Bronzezeit endete als die Eisenverhüttung erfunden war Eisen noch härter als Bronze war und auch besser schleifen ließ.

Bronze wurde auch schon immer für ( Kunstguss ) verwendet. Ehrenauszeichnungen von Denkmälern und Skulpturen bis Medaillen werden oft in Bronze Im Sport wird oft der dritte Platz einer Bronzemedaille gewürdigt.

An besonderen Gebäuden wurden wertvolle Bronzetüren eingebaut z.B. in Nowgorod .



Bücher zum Thema Bronze

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Bronze.html">Bronze </a>