Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 12. November 2019 

Brunsbüttel



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Wappen Karte
fehlt noch
Basisdaten
Bundesland : Schleswig-Holstein
Landkreis : Dithmarschen

Einwohner : 14.000

Höhe : 1 m ü. NN
Postleitzahl : 25541 (alte PLZ: 2212)
Vorwahl : 04852

KFZ-Kennzeichen : HEI

Adresse der Stadtverwaltung: Koogstr. 61-63
25541 Brunsbüttel
Webseite: www.brunsbuettel.de
E-Mail-Adresse: info@brunsbuettel.de
Politik
Bürgermeister : Wilfried Hansen

Brunsbüttel ist eine Stadt im Süden von Dithmarschen an der Westküste Schleswig-Holsteins am südlichen Ende des Nord-Ostsee-Kanals und am Nordufer der Elbmündung nahe der Nordsee .

Geschichte

Erste urkundliche Erwähnung im Jahre 1286. politische Selbständigkeit für Brunsbüttel-Eddelaker-Koog durch König Christian ( dänischer König). 1895 Fertigstellung des Nord-Ostsee-Kanals der Kaiser-Wilhelm-Kanal hieß. 1907 Umbenennung von Brunsbüttel-Eddelaker-Koog in Stadtrecht im Jahre 1948. 1970 Zusammenlegung der Brunsbüttelkoog Brunsbüttel Blangenmoor-Lehe Mühlenstraßen Ohlen Ostermoor Osterbelmhusen Westerbelmhusen und Westerbüttel zur Stadt

Weblinks

{{Stub}}



Bücher zum Thema Brunsbüttel

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Brunsb%FCttel.html">Brunsbüttel </a>