Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 24. November 2014 

Buganda


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Buganda war ein historisches Königreich vom 18. Jahrhundert bis ins 20. Jahrhundert im heutigen Uganda . Es lag zwischen dem Victoriasee und dem Kafu.

Osthamitisch-nilotische Wanderhirten die sich Hima oder nannten begründeten um 1700 mit das Reich der Kabaka (Könige) von Buganda und gingen mit eingesessenen Bantu die nie versklavt wurden Verbindungen ein.

Später wurde Uganda brit. Protektorat und auch das Königreich Buganda trotzdem nahm es Vormachtstellung neben den weitgehend unabhängig regierenden Stammesfürsten Reiche Banjoro Ankole und Toro ein. Am 9. Oktober 1963 wurde der damalige Kabaka von Buganda II. zum Staatspräsident der unabhängigen förderativen Republik 1966 wurde der König vom Ministerpräsident Milton vertrieben und ernannte sich zum Oberhaupt.

Von Buganda leitet sich die Bezeichnung ab.

Weblinks



Bücher zum Thema Buganda

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Buganda.html">Buganda </a>