Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 17. August 2019 

Bulgarische Sprache


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die bulgarische Sprache ( Bulgarisch ) gehört zur südslawischen Gruppe slawischen Zweiges der indoeuropäischen Sprachen . Sie wird von ca. 9 Millionen gesprochen: vor allem in Bulgarien (ca. 7 3 Millionen) aber auch anderen Staaten Osteuropas in Griechenland der Türkei und in Nordamerika .

Es gibt zwei Hauptdialekte : Westbulgarisch und Ostbulgarisch die beide in Mundarten gegliedert sind. Im Westen gehen die Dialekte ohne klare Sprachgrenze in die mazedonischen Dialekte über. Von bulgarischer Seite wird auch das Mazedonisch die Amtssprache Mazedoniens als Dialekt der bulgarischen Sprache angesehen womit früher an das ehemalige Jugoslawien begründet wurden.

Das Bulgarische verwendet die Kyrillische Schrift .

Der Language Code ist bg bzw. bul (nach ISO 639 ).

Wortschatz

Der Wortschatz besteht überwiegend aus slawischen Erbwörtern ; Lehnwörter entstammen vor allem dem Griechischen und dem Türkischen . Seit dem 19. Jahrhundert gab es wieder Bestrebungen türkische Wörter durch Slawismen die aus dem Russischen stammen zu ersetzen. Auswirkungen hatten diese vor allem auf die Schriftsprache die Umgangssprache nach wie vor reich an türkischen Elementen.

Weblinks



Bücher zum Thema Bulgarische Sprache

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Bulgarische_Sprache.html">Bulgarische Sprache </a>