Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 28. August 2014 

Bullterrier


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Bullterrier ist eine aus Großbritannien stammende Haushundrasse die sich besonders als Begleithund eignet.

Der Bullterrier ist eine Kreuzung zwischen Bulldogge dem inzwischen ausgestorbenen White English Terrier dem Dalmatiner . Der Hundezüchter James Hinks wollte mit Bullterrier einen überlegenen Gegner zu der Bulldogge der die damals in Großbritannien üblichen Hundekämpfe beherrschte. Knapp 20 Jahre später wurden jedoch verboten.

Heute hat sich das Exterieur der wesentlich verändert. Oft wird er bei den Kampfhunden eingeordnet. Nicht zu verwechseln ist der mit dem Pitbull-Terrier.



Bücher zum Thema Bullterrier

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Bullterrier.html">Bullterrier </a>