Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 29. November 2014 

Burg Volmarstein


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Burg Volmarstein in Wetter (Ruhr) -Volmarstein bei Hagen (Westfalen) wurde im Jahre 1100 vom Kölner Erzbischof Friedrich I. von Schwarzenburg errichtet der damit seine Machtanspräche in Westfalen untermauern wollte und an die Adelslinie als Lehen übertragen.

Die Burg schützte die "Erzbischöfliche Schutzgeleitstraße" Ennepetal nach Soest .

Im Anschluss an die Schlacht von Worringen 1288 wurde diese Burg von Graf Eberhard I. von der Mark belagert und teilweise zerstört. Nach einer wurde sie 1289 wiederhergestellt. Heute ist sie eine Ruine.

Weblinks

Siehe auch: Liste der Burgen und Herrensitze im Ruhrgebiet



Bücher zum Thema Burg Volmarstein

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Burg_Volmarstein.html">Burg Volmarstein </a>