Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Oktober 2014 

C-Sharp


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
C# ist eine Programmiersprache die vom Softwarehersteller Microsoft im Rahmen seiner .NET -Initiative eingeführt wurde. Die Syntax von C# an die Programmiersprachen C++ und Java angelehnt. Ebenso wie diese Sprachen verfügt über objektorientierte Bestandteile. An der Entwicklung von war Anders Hejlsberg maßgeblich beteiligt der schon für den Borland die Programmiersprache Delphi entwickelte die auf Pascal basiert.

C# ist ursprünglich ein Symbol für in der Musik durch ein Kreuz um Halbton erhöhten Ton c das cis - im Englisch " C sharp " ( scharfes C ). Teilweise wird C# auch mit " see sharp " ( scharf sehen ) übersetzt oder im deutschen Sprachgebrauch von Entwicklern "cis" genannt.

Inhaltsverzeichnis

Konzept

Neben Konzepten der Programmiersprache Java greift auch Konzepte aus C++ sowie der Microsoft-eigenen Sprache VisualBasic auf. Beide Programmiersprachen sind ebenfalls neben als eigenständige Portierungen im .NET-Framework verfügbar und

Als eine Sprache der .NET-Plattform wird mittels einer virtuellen Laufzeitumgebung in Form einer virtuellen Maschine ( VM ) ausgeführt. Durch die Verwendung einer virtuellen ist es möglich ein Programm unabhängig von und Prozessorarchitektur auszuführen. Ein Programm das beispielsweise unter Betriebssystem Windows auf einer Intel -Architektur entwickelt wurde kann somit auch auf MacOS X-System auf einem PowerPC -Prozessor ausgeführt werden. Diese Plattformunabhängigkeit ist bei .NET bisher aber kaum da der Hersteller Microsoft die .NET-Plattform nur seine eigene Produktlinie Windows anbietet. Eine Laufzeitumgebung das Betriebssystem Linux (und Derivate) steht aber in Form Mono-Projekts in Aussicht das vom Hersteller Ximian begonnen wurde.

Was C# von Java und C++ abhebt ist die Tatsache dass sowohl als auch Datentypen wie in Smalltalk durch Objekte repräsentiert werden. Ein weiterer Unterschied ist in C# mit Attributen gearbeitet werden kann. Attribute erlauben es Objekt Funktionalität hinzuzufügen ohne seine Schnittstelle zu Man spricht hierbei auch von Metadaten .

Einige der Elemente von C++ die Allgemeinen als unsicher gelten wie beispielsweise Zeigerarithmetik in C# nur für so genannten "unsafe (unmanaged code) erlaubt. Dieser benötigt eine veränderte um auf einem Zielsystem ausgeführt zu werden einen zusätzlichen Compiler -Schalter um ihn zu übersetzen. Somit wird dass sich versehentlich unsicherer Code in eine einschleicht.

Hallo-Welt-Programm in C#

using System;

class HalloWelt
{
     static void Main()
    {
        Console.WriteLine("Hallo Welt!");
    }
}

Bibliotheken

  • Collection
  • Threads
  • Reflection
  • CodeDOM

Integrierte Entwicklungsumgebungen

Neben der von Microsoft favorisierten Entwicklungsplattform aus dem eigenen Hause gibt es inzwischen Entwicklungsumgebungen (IDEs) anderer Hersteller für C#:

Weblinks


  • Programmierkurs C#
  • [1] HTML -Version des Buches: "C#" von Eric Gunnerson.
  • [2] PDF C# Coding Style Guide von Mike



Bücher zum Thema C-Sharp

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/C-Sharp.html">C-Sharp </a>