Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 16. April 2014 

CamelCase


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Als CamelCase bezeichnet man eine Schreibweise von zusammengesetzten bei der die einzelnen Worte ohne Zwischenraum jeweils mit einem Großbuchstaben am Anfang geschrieben

Zur Herkunft des Namens CamelCase gibt zwei Theorien. Zum einen ähnelt die Schreibweise Kamel mit seinen Höckern und zum anderen der Name von dem Maskottchen der Programmiersprache perl herrühren da diese Schreibweise hier oft Variablen- oder Modulnamen verwendet werden. CamelCase kommt z B. auch bei der Programmiersprache Pascal (die ursprünglich keine Unterstriche in Namen bzw. Delphi sowie in der Win32 - API zur Verwendung.

CamelCase findet auch innerhalb von vielen Wikis nicht jedoch in der Wikipedia als Kennzeichen für Links Verwendung.

Im deutschen Sprachraum findet diese Schreibweise - die den Rechtschreibregeln nicht zulässig ist - immer mehr insbesondere bei Markennamen und in der Werbung.

Siehe auch: Binnenversalie



Bücher zum Thema CamelCase

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/CamelCase.html">CamelCase </a>