Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 25. April 2014 

Chanson (Alte Musik)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Chanson war eine zentrale musikalische Form des Mittelalters und der Renaissance bemerkenswert besonders da sie das (Wieder-)Erwachen weltlichen Hochmusik darstellt gemeinsam mit Formen wie italienischen Madrigal als dessen Vorläufer sie gilt. Trotz ist sie mit dem modernen Chanson nicht verwandt.

Die Troubadoure verwandten sie meist für Liebeslieder. In Ars nova bildete sie mehrere Typen aus so Ballade Virelai und Rondeau . Die niederländische Schule betonte den Diskant im Gegensatz zur Polyphonie . Zu späterer Zeit wird die Chanson und wechselt zwischen polyphonen und homophonen Elementen.




Bücher zum Thema Chanson (Alte Musik)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Chanson_(Alte_Musik).html">Chanson (Alte Musik) </a>