Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 18. Januar 2020 

Charlotte Roche


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Charlotte Elisabeth Grace Roche (* 18. März 1978 in Wimbledon London ) ist Moderatorin der Alternativmusiksendung "Fast Forward" dem Musiksender Viva . Außerdem präsentiert sie ein Interview-Format ("Charlotte trifft...") bei Pro7 .

Roche wuchs überwiegend am Niederrhein in Deutschland auf. Kindergarten und Grundschule besuchte Sie in Niederkrüchten später (1989) wechselte sie dann auf Gymnasium im benachbarten Schwalmtal . Nach der neunten Klasse zog sie Mönchengladbach und besuchte das dortige Gymnasium. Erste sammelte sie bereits während Ihrer Schulzeit in Theater-AG des Gymnasiums St. Wolfhelm in Schwalmtal. lebt Sie in der Nähe von Köln.

Im Jahr 2002 erhielt sie für Leistungen den Bayerischen Filmpreis zwei Jahre später den Adolf-Grimme-Preis .

Man kann den Verdacht hegen dass Tocotronic-Song "Charlotte" eine Art Homage an C. ist. Unter anderem heißt es da: "Ich du hast studiert Charlotte ... zwar nicht und Politik dafür aber Popmusik."

Weblink



Bücher zum Thema Charlotte Roche

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Charlotte_Roche.html">Charlotte Roche </a>