Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 21. Oktober 2017 

Chemische Reaktionstechnik


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Chemische Reaktionstechnik ist ein Untergebiet der Technischen Chemie bzw. der Chemischen Verfahrenstechnik .

Kernaufgabe ist die Auslegung von chemischen Im chemischen Reaktor finden neben der gewünschten Umsetzung von Ausgangsstoffen in Zielprodukte oft noch Neben- und Folgereaktionen statt. Der chemische Reaktor oft als das "Herz der Chemieanlage" bezeichnet. ihn schließen sich oft aufwändige Trennprozesse (z.B. Destillation ) an durch die das gewünschte Produkt Nebenprodukten und nicht umgesetzten Ausgangsprodukten abgetrennt wird. ist ein optimaler Reaktor hinsichlich seiner Betriebs- Investitionskosten. Erstere sind im Wesentlichen vom Energiebedarf von der Selektivität des Reaktors bestimmt.

Zur Lösung dieser Aufgabe muss der nicht nur Kenntnis über die physikalischen Stoffeigenschaften Dichte Viskosität ) der einzelnen Stoffe haben sondern es auch die Geschwindigkeit der einzelnen Reaktionen bekannt Die Geschwindigkeit der chemischen Reaktionen wird auch Reaktionskinetik bezeichnet. Sie hängt stark von Temperatur Zusammensetzung der Reaktionsmischung ab oft auch vom (wenn Gase an der Reaktion beteiligt sind). ist im Reaktor ein Katalysator vorhanden der die gewünschte Reaktion beschleunigt so eine Reaktion oft erst ermöglicht.

Wichtige Auslegungsparameter für einen Reaktor sind durchschnittliche Verweilzeit der Reaktionsmischung im Reaktor Temperatur und Druck sowie der sich daraus ergebende Umsatzgrad und Ausbeute des gewünschten Produktes. Hinzu kommen oft Parameter die vom Katalysator bestimmt sind wie seine Standzeit oder seine aktive Oberfläche. Schliesslich können Parameter die mit einer nicht idealen Vermischung Reaktor zusammenhängen eine entscheidende Rolle spielen hier nennen ist z.B. dieVerweilzeitverteilung.




Bücher zum Thema Chemische Reaktionstechnik

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Chemische_Reaktionstechnik.html">Chemische Reaktionstechnik </a>