Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 21. November 2014 

Christoph Kolumbus


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Christoph Columbus - Gemälde von Sebastiano del

Der Seefahrer und Entdecker Christoph Kolumbus ( italienisch Cristoforo Colombo span. Cristóbal Colón port. Cristovão Colombo eingedeutscht Kolumbus ) wurde nach überwiegender Meinung 1451 in Genua geboren. Sein Geburtsort und seine Abstammung jedoch weiterhin sehr umstritten; insbesondere wurde immer vermutet dass er jüdischer Herkunft gewesen sei. starb am 20. Mai 1506 in Valladolid .

Er gilt als der "Entdecker Amerikas" war insofern der Initiator der spanischen Kolonialisation Mittel- und Südamerikas.

Bis zum Ende seines Lebens war davon überzeugt nicht einen neuen Kontinent sondern Hinterindien " entdeckt zu haben.

Kolumbus hat seine Erlebnisse während den in einem Bordbuch festgehalten von dem heute noch Abschriften existieren.

Inhaltsverzeichnis

Nautisches Rüstzeug und geographische Kenntnisse

Vor seinen Reisen für die spanische nahm er auf portugiesischen Schiffen an mehreren entlang der afrikanischen Küste teil. Einige Forscher an dass er über seinen Schwiegervater den von Madeira die Möglichkeit hatte portugiesiche Karten Navigationskenntnisse geheime Aufzeichnungen der portugiesischen roteiros zu erhalten.

vgl. dazu auch Hinweise in diesem [1]

Entdeckungsreisen

Kolumbus unternahm vier Entdeckungs reisen im Auftrag der spanischen Krone:

Erste Reise ( 3. August 1492 - 15. März 1493 )

Die Reisen des Columbus

Diese Reise führte er mit seinem Flaggschiff der Karacke Santa Maria sowie den beiden Karavellen Nina und Pinta durch. Am 12. Oktober 1492 ging er auf der heutigen Bahama-Insel San Salvador an Land. Auf der entdeckte er auch Kuba und Hispaniola die zweitgrößte Insel der Antillen (heute Haiti und Dominikanische Republik ). Auf Hispaniola gründete er 1493 die erste spanische Kolonie in der Welt.

Siehe auch: Entdeckung Amerikas 1492

Zweite Reise ( 25. September 1493 - 10. März 1496 )

Am 25. September brach Kolumbus von Cádiz aus zu seiner 2. Reise auf. entdeckte die Kleinen Antillen Puerto Rico und Jamaika .

Dritte Reise (Mai 1498 - 1500 )

Kolumbus entdeckte Trinidad und fand die Orinocomündung .

Vierte Reise ( 9. Mai 1502 - November 1504 )

Kolumbus erkundete die mittelamerikanische Festlandsküste zwischen Honduras und Kolumbien .

Sonstiges

Hat den Mais nach Europa gebracht.

Literatur

Andreas Venzke: Christoph Kolumbus . 3. Auflage. Rowohlt-Verlag. Reinbek bei Hamburg ISBN 3-499-50449-9

Siehe auch

Weblinks




Bücher zum Thema Christoph Kolumbus

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Christoph_Columbus.html">Christoph Kolumbus </a>