Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 2. September 2014 

Claude-Nicolas Ledoux


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Claude-Nicolas Ledoux (* 21. März 1736 in Dormans (Marne); † 10. November 1806 in Paris ) war ein französischer Architekt .

Er baute in seiner Anfangszeit zahlreiche Häuser so z.B. das Gartenhaus der Madame Barry in Louveciennes (nahe Paris) einer Mätresse Ludwig XV. . Weiterhin die Gartenfassade des Hauses von Hallwyl einem Oberst der Schweizer Garde . Er errichtet für den Kardinal de das Schloss von Brienon-l´Archevêque.

Er war 37 Jahre alt als mit dem Bau der Königlichen Saline in Arc-et-Senans beauftragt wurde. Er war mit seinen von der Idealen Stadt die auch den einen lebenswerten Wohnraum bot seiner Zeit weit Der erste Entwurf im April 1774 sah einen quadratischen Bau vor der überdachte Galerien beinhaltete. Allerdings musste er den überarbeiten und so reichte er im Oktober den zweiten Plan ein. Am 15. April 1775 erfolgte die Grundsteinlegung. Die Arbeiten dauerten Jahre.

Während des Baues der Saline bekommt den Auftrag das Theater in Besançon . 1778 errichtet er in Paris das Haus

Neben zahlreichen realisierten Projekten wurden auch Ideen und Träume von Ledoux niemals realisiert. der Ausbau der königlichen Saline wurde durch Französische Revolution 1789 beendet.

Literatur



Bücher zum Thema Claude-Nicolas Ledoux

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Claude-Nicolas_Ledoux.html">Claude-Nicolas Ledoux </a>