Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. September 2014 

Colle di Tenda


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Inhaltsverzeichnis

Tenda-Pass

Serpentinenreihenfolge auf der Nordrampe in Italien

Serpentinenreihenfolge auf der Südrampe in Frankreich im die Ausfahrt aus dem Straßentunnel

Der Colle di Tenda (deutsch: Tenda-Pass französisch: Col de Tende) ein Übergang über die Alpen zwischen Italien und Frankreich . Die gleichnamige Passstraße verbindet den Großraum Turin und Nizza über die Städte Cuneo in Piemont und Ventimiglia am Mittelmeer . Der Pass selbst gilt als der der großen Alpenpässe. Der Sage nach soll Hannibal diesen Pass benutzt haben als er seinem Heer und seinen Elefanten die Alpen überquerte. Die Passhöhe liegt 1871 m Höhe über NN direkt auf der Grenze zwischen Frankreich Italien.

Tenda-Straßentunnel

Seit der Fertigstellung des 3182 m Tenda-Straßentunnels im Jahre 1882 als dem ersten langen Straßentunnel unter Alpenpass wird die Straße über die Passhöhe noch im Sommer genutzt. Spektakulär ist dann Abfahrt in Richtung Süden nicht weniger als Serpentinen sind auf den ersten 800 Höhenmetern durchfahren.

Tenda-Eisenbahntunnel

Parallel zum Straßentunnel wird der Colle di Tenda auch noch von einem Tunnel der Eisenbahn unterquert. Dieser 8099 m lange Tunnel im Jahre 1898 und ist Teil der Tendabahn einer der spektakulärsten Eisenbahnstrecken in Europa .

Festungen auf der Passhöhe und in der

Auf dem Passhöhe des Colle di Tenda befinden sich umfangreiche Festungen aus dem 19. Jahrhundert die von Italienern erbaut wurden. Sie wurden nach dem zweiten Weltkrieg nutzlos als im Friedensvertrag zwischen Italien Frankreich 1947 die Grenze hinter die Festungen verlegt

Serpentinenverlauf im oberen Bereich des französischen Teiles Tenda-Passes

Die Namen der Festungen:

  • Fort Centrale auf 1908 m über direkt an der Passhöhe
  • Fort de la Marguerie auf 1842 über NN
  • Fort Tabourde auf 1982 m über
  • Fort Pernante auf 2117 über NN
  • Fort de Giaure auf 2253 m NN
  • Fort Pepin auf 2263 m über

Externer Link

Bilder vom Pass und den Festungsanlagen



Bücher zum Thema Colle di Tenda

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Colle_di_Tenda.html">Colle di Tenda </a>