Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. September 2014 

Crack (Software)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Software-Crack ist ein kleines Programm zur Umgehung Kopierschutzmechanismen in Computerspielen oder anderer Software.

Bei Computerspielen wird die ausführbare Datei so abgeändert keine originale CD eingelegt sein muss um Spiel zu starten. Ein Crack ist oft wenn man ein Spiel selbst gebrannt oder Warez -Version davon heruntergeladen hat ist aber auch um Kopierschutzbedingte Performance -Einbuße zu beheben oder ein Spiel einfach CD Spielen zu können.

Bei anderer Software entfernt ein Crack Zeit- und Featurebegrenzungen oder ähnliche Merkmale die Shareware - von der Vollversion unterscheiden.

Grundsätzlich ist das Anwenden von Cracks aktiv in ein urheberrechtlich geschütztes Programm eingreifen Bei Zwischenschaltung von Software (ohne Veränderung des die das Nutzen von Sicherheitskopien (z.B. Images) rechtlich einwandfrei lizensierter bzw. erworbener Software ermöglicht keine rechtlichen Bedenken sofern die Nutzung der nicht das in der Lizenz bestimmte Maß (z.B. durch Nutzung der Software auf mehr der Anzahl Rechnersysteme für die die Lizenz wurde).

Der Crack ist zwar illegal aus Gesichtspunkt der Weiterverbreitung und Geschäftlichen bzw. Unternehmerichen jedoch auf privater Basis legal.

Bekannte Crackseiten sind unter Untergrundsearch zu finden. ( um sich sebst Angriffen zu schützen empfehlen wir Explorerprogramme wie usw. die Popup-schutz beinhalten)

Crackarten: No-CD bedeutet dass sich der des Programmes in intervallen Zeitabständen auf die CD unterbrochen gelöscht oder auch eine CD wird. Es lassen sich z.B. Spiele ohne ausführen.

Lizenznummercrack zählen zu den umfassend illegalen somit Gewinn einbußenden Programmen. Sie erstellen eine um das Produkt zu aktivieren. Allerdings muss Programmierer des Cracks bereits einige Lizenznummern kennen die Rechenformel aufstellen zu können.



Bücher zum Thema Crack (Software)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Crack_(Software).html">Crack (Software) </a>