Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 24. April 2014 

Credo ut intelligam


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
credo ut intelligam ( lat. ) - wörtlich: "ich glaube um zu oder "ich glaube um zu wissen" - eine Formulierung des Anselm von Canterbury ( 1033 - 1109 ) die auf eine Schrift von Augustinus zurückgreift.

In der scholastischen Philosophie des Mittelalters meint der Satz dass die göttliche Offenbarung wahre Erkenntnis aus natürlicher Einsicht allein nicht gewonnen kann.



Bücher zum Thema Credo ut intelligam

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Credo_ut_intelligam.html">Credo ut intelligam </a>