Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 2. September 2014 

Curling


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Curling ist neben dem Eishockey eine der beiden spielerischen Disziplinen bei olympischen Winterspielen .

Sie kann theoretisch mit dem Spiel Boule verglichen werden mit der Ausnahme dass nur in der 2. Dimension gespielt wird die Spielermannschaften sich abwechseln in ihren Zügen. gibt es einen festen Mannschaftskapitän (Skip).

Das Spielgerät ist keine Kugel sondern in der Form an einen Teekessel erinnernder massiver Körper der an der glatt ist.

Das Spiel ist sehr populär in Kanada aber auch in Schottland und Skandinavien . Die Bezeichnung Curling ist erstmals 1630 in Schottland gedruckt Es wurde aber mit Sicherheit schon früher und zwar z. B. auch in den

Eine dem Curling verwandte Sportart ist vor allem in Bayern und Österreich verbreitete Eisstockschießen .



Bücher zum Thema Curling

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Curling.html">Curling </a>