Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Oktober 2014 

Cyberware


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Cyberware sind in den Körper implantatierte Maschinenteile eine Verbindung (Schnittstelle) zwischen Maschinen- oder Computerteilen der einen und dem menschlichen Nervensystem ( Wetware ) inklusive dem Gehirn auf der anderen herstellen.

Herkunft und Verständnis

Cyberware ist ein Begriff der der Science-Fiction Literatur entlehnt ist und außerhalb dieses noch weitestgehend unbekannt ist.

Man unterscheidet generell zwischen der Technik die Schnittstelle selbst aufbringt und die auch am ZNS anliegt und der in der Peripherie und die Mensch-Maschine-Schnittstelle nutzenden Technik. Erstere wird mit dem Begriff "Headware" oder "Interface" bezeichnet letztere mit "Bodyware".

Siehe auch



Bücher zum Thema Cyberware

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Cyberware.html">Cyberware </a>