Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

Dänemarkstraße


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Dänemarkstraße  ist die Meerenge zwischen Grönland und Island .

Sie ist etwa 480 km lang und der schmalsten Stelle 290 km breit und verbindet Atlantik mit dem Nordpolarmeer . Der kalte Ostgrönlandstrom fließt durch diese nach Süden in den Atlantik.

Auf dem Grund der Dänemarkstraße befindet der größte Wasserfall  der Welt. Dort stürzen in jeder Sekunde 3.000.000 m 3 kaltes salzreiches Wasser von einer Tiefe 600 m auf 4000 m.

Im Zweiten Weltkrieg fand am 24. Mai 1941 in der Dänemarkstraße eine Seeschlacht zwischen deutschen und britischen Schiffen statt die einen Durchbruch eines Geschwaders  in den Nordatlantik verhinderte.



Bücher zum Thema Dänemarkstraße

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/D%E4nemarkstra%DFe.html">Dänemarkstraße </a>