Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Januar 2020 

DAX


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem Aktienindex DAX . Für die Stadt in Frankreich siehe Dax (Landes)
DAX ist ein Performanceindex also ein Aktienindex der neben der Wertsteigerung der Aktien die Kapitalvermehrung durch Dividenden nachzeichnet (Dividenden werden

Der DAX ist der Leitindex der Börse. Er wurde am 1. Juli 1988 eingeführt und knüpft an ältere Indizes (Index der Börsenzeitung Hardy-Index [zu verifizieren]).

DAX spiegelt die Wertentwicklung der nach 30 größten deutschen Aktiengesellschaften wieder.

Unternehmen im DAX

(Stand: 25.9.2003)


Zeitreihe Nov. 1959 bis Mai 2004

Der Dax startete 1988 bei 1163 erreichte seinen Höchstwert am 7. März 2000 8136 Punkten hatte ein Tief am 12. 2003 mit 2188 Punkten und bewegte sich Jahr 2003 auf bis zu 4000 Punkten.

Zum Zeitpunkt seiner Einführung wurde er bis 1959 zurückberechnet.

Siehe auch: Aktie Aktienfonds Aktiengesellschaft (AG) Wertpapierbörse



Bücher zum Thema DAX

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/DAX.html">DAX </a>