Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 22. November 2019 

Damp


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
In der Gemeinde Damp an der schleswig-holsteinischen Ostsee auf der Halbinsel Schwansen gelegen liegen neben dem Dorf Vogelsang-Grünholz die Güter Grünholz Sitz des Prinzen Cristoph Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg und Damp ( 1438 erstmals erwähnt) derer von Reventlow. Die 1927 aus dem gleichnamigen Gutsbezirk hervorgegangene Gemeinde 1.623 Einwohner (Stand 2002 ). 1972 wurde am hiesigen Strand das Ostseebad Damp 2000 errichtet.


Schloß Damp (1909)



Bücher zum Thema Damp

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Damp.html">Damp </a>