Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 10. Dezember 2019 

Dannebrog



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Seitenverhältnis 28:37

Dannebrog ( altdänisch brog steht für "Stück Tuch"; Dannebrog bedeutet Tuch"; auch Danebrog ) ist der Name der Flagge Dänemarks .

Der Dannebrog ist rot und besitzt ein weißes skandinavisches Kreuz . Er gehört zu den ältesten Flaggen Welt. In einem niederländischen Wappenbuch findet sich des 14. Jahrhunderts die Abbildung einer roten Fahne mit Kreuz am Wappen Waldemars IV. Atterdag. 1478 wird er erstmals in einem dänischen erwähnt. Der Legende nach entstand er im 1219 als König Waldemar II. in der von Lyndanisse gegen die heidnischen Esten kämpften. Als der Krieg schon so wie verloren schien fiel eine große Flagge Himmel und vernichtete die Esten.

Wahrscheinlich stammte die Flagge von den Wikingern die ein rotes Tuch hissten das selben Namen trug. Im 14. Jahrhundert unter Herrschaft von Waldemar IV. fand die Flagge nachweislich Verwendung.

1854 wurde der Dannebrog zur Staatsflagge Dänemarks ernannt.

Weitere Bedeutungen


Es gibt einen 1671 gestifteten Dannebrog-Orden .

Dannebrogmänner sind Inhaber des silbernen Dannebrogkreuzes eines für Leute in niedriger Lebensstellung.

Weblinks



Bücher zum Thema Dannebrog

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Dannebrog.html">Dannebrog </a>