Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 24. Juli 2014 

Darius I.


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Darius

Der persische Großkönig Darius I. (pers. Dariuvahush ) * 549 v. Chr. 486 v. Chr. ) kommt nach dem Tode seines Vorgängers Onkels Kambyses und einem militärischen Sieg gegen seinen Gautama im Jahre 521 v. Chr. an die Macht. Sein Name bedeutet "Das Gute aufrechterhaltend". Nach Rückeroberung aufständischer Landesteile er im Jahre 518 v. Chr. das Industal . Sein Feldzug gegen die Skythen der ihn bis über die Donau hinaus führt verläuft nicht erfolgreich doch 513 v. Chr. kann er die griechisch beeinflussten Länder Thrakien und Makedonien erobern. Im Jahre 490 v. Chr. erleidet sein Expansionsstreben in der verlorengegangenen Schlacht bei Marathon gegen die Griechen dagegen einen erneuten Rückschlag.

Dareios wurde vor allem durch seine Organisation des ererbten Großreichs bekannt das er zwanzig Satrapien genannte Reichseinheiten untergliederte die jeweils Adeligen als Satrapen und einem dem König verantwortlichen Militärkommandanten unterstanden. Für das gesamte Reich eine einheitliche Steuerordnung eine auf Goldmünzen begründete Währung und ein eigener Kurierdienst eingeführt. Um Verkehr innerhalb seines Reiches zu beschleunigen baute die zwischen seiner Hauptstadt Susa und Sardes gelegene persische Königsstraße. Neben Bau riesiger Palast- und Gartenanlagen in Susa und Persepolis deren eindrucksvolle Größe heute noch erstaunt Dareios auch für die Vollendung des ersten Suezkanals (Einweihung 497 v. Chr. ) verantwortlich.

Literatur

  • Christensen Arthur: Die Iranier. Beck Verlag 1933.
  • Frye Richard: Persien bis zum Einbruch des Kindler Verlag 1962.
  • Hinz Walther: Darius und die Perser. Eine der Achämeniden. Holle Verlag 1976.
  • Junge Peter Julius: Dareios I. König der Harrassowitz Verlag. 1944.
  • Hanns Kneifel Darius der Große ( Historischer Roman ) ISBN 3404144651
  • Koch Heidemarie: Es kündet Dareios der König. Leben im persischen Großreich. Philipp von Zabern.
  • Trümpelmann Leo: Zwischen Persepolis und Firuzabad. Philipp Zabern. 1992.
  • Wiesehöfer Josef: Das Antike Persien. Artemis Verlag.

Siehe auch: Liste der Pharaonen



Bücher zum Thema Darius I.

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Darius_I..html">Darius I. </a>