Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 18. September 2019 

Das Schwarze Auge


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Das Schwarze Auge (DSA) ist ein deutsches Fantasy-Rollenspiel entworfen von Ulrich Kiesow welches von Schmidt Spiele in Kooperation Droemer Knaur 1984 lanciert wurde.

Der Buchverlag Droemer Knaur zog sich aus dem Projekt zurück fortgeführt wurde das von der Spielefirma. Nach dem Bankrott von Spiele wurde es von Fantasy Productions übernommen die ohnehin seit Beginn die Bearbeitung geleistet hatten und u.a. auch Shadowrun verlegen. Es ist noch vor Dungeons and Dragons das erfolgreichste Rollenspiel in der deutschen Szene .

Spielwelt ist die fantastische Welt Dere welchem u.a. die Kontinente Aventurien und Myranor liegen. Bevölkert wird die Welt neben von zahlreichen aus der Fantasy bekannten Rassen wie Elfen Zwergen und Orks .

Dank der langjährigen redaktionellen Arbeit ist Hintergrund äußerst detailliert und umfangreich.

DSA ist 2002 in der vierten Edition erschienen. 2003 erschien die englische Ausgabe namens The Dark Eye da die wörtliche Übersetzung "black eye" Auge" bedeuten würde. Andere Versionen (in Frankreich ( L’Œil noir ) Italien und den Niederlanden ( Het Oog de Meesters )) Mitte der 80er wurden schon bald nach Einführung wieder

Gespielt wird mit sechsseitigen (W6) und Würfeln (W20 Ikosaeder ).

Weitere Produkte die aus dem Rollenspielsystem sind z.B. eine dreiteilige Computerspielreihe ("Schicksalsklinge" "Sternenschweif" "Schatten über Riva" in mit Attic) seit 2003 in Zusammearbeit mit eine Serie von Handyspielen sowie ein dem populären Magic ähnliches Kartenspiel ( Trading Card Game ) namens Dark Force (welches mittlerweile eingestellt wurde).

Begleitet wird die fortlaufende Geschichte durch Aventurischen Boten einer Rollenspiel zeitung die alle zwei Monate erscheit und über die aktuelle politische Lage in Aventurien informiert.

Das Spiel

  • Das Schwarze Auge (4. Edition) 2002 ISBN 3890642845

Weblinks

  • FanPro - offizielle Seite des Herstellers
  • Alveran - aktuelle Meldungen und ein ausführlicher zur Geschichte des Schwarzen Auges
  • Orkenspalter - Aktive Fan-Community
  • Vinsalts DSA-Service - DSA-Newssite mit vielen Foren
  • Das Aventurium - Grafisch schön gestaltete DSA-Seite mit usw.
  • www.dsa4.de - Seite die sich vor allem der vierten Regeledition von DSA beschäftigt
  • Der DSA-Ring - Der größte DSA-Webring im Internet
  • Memoria Myrana - Fanzine zur DSA-Erweiterung Myranor
  • http://asc.gmxhome.de/ - Seite mit einem guten Charaktereditor freien Download
  • Borbarad-Projekt - Seite mit hervorragendem Hintergrundwissen und für die Ausarbeitung der Borbarad-Kampagne

Meisterhilfen



Bücher zum Thema Das Schwarze Auge

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Das_Schwarze_Auge.html">Das Schwarze Auge </a>