Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 27. November 2014 

Das Versprechen


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
„Das Versprechen“ ist ein Kriminalroman des Schweizer Autors Friedrich Dürrenmatt .

Der Text enthält Teile des Inhalts.

In den 50er Jahren bekam Dürrenmatt einem Produzenten den Auftrag das Drehbuch für Fernsehfilm zu schreiben. Es sollte darin um Vergewaltigung und Ermordung eines jungen Mädchens gehen schon damals ein aktuelles Thema. Dürrenmatt nahm Auftrag an und schrieb das Skript aus später der Film Es geschah am helllichten mit Heinz Rühmann und Gert Fröbe entstehen sollte. Dürrenmatt war mit dem zwar zufrieden jedoch gefiel es ihm nicht der Mörder am Ende gefasst wird. Er sich ob so ein Fall denn überhaupt sei. Aus diesem Grund schrieb er auf Grundlage seines eigenen Filmskripts das Buch „Das das er selbst als „ Requiem auf den Kriminalroman“ bezeichnete da es über die gängigen Regeln eines Krimis hinwegsetzt eine völlig andere Richtung einschlägt. Während Kommisär im Film mit seinen Ermittlungen Erfolg hat der Matthäi im Buch wahnsinnig bei seiner Suche nach dem Mörder. Dürrenmatt zeigt mit Buch dass man nicht jedes Problem im mit Logik bewältigen kann und vieles auch Zufall überlassen ist.


2000 wurde Das Versprechen von Sean Penn verfilmt. Jack Nicholson spielt den Kommisar. In weiteren Rollen Benicio Del Toro und Robin Wright Penn zu sehen.



Bücher zum Thema Das Versprechen

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Das_Versprechen.html">Das Versprechen </a>