Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 17. April 2014 

Deep Space Network



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Die DSN-Station in Goldstone Kalifornien

Das Deep Space Network (DSN) ist ein Netzwerk von Radioantennen die zur Kommunikation mit Raumsonden und Satelliten dienen. Die NASA unterhält ein solches mit drei großen Antennen die ESA ist derzeit dabei ein weiteres für europäische Raumfahrtmissionen aufzubauen.

Das Jet Propulsion Laboratory betreibt für die US-amerikanische Raumfahrtbehörde NASA derzeit drei große Stationen:


Die ersten großen Aufgaben für die Space Stationen der NASA bestanden in der mit interstellaren Raumsonden wie Voyager oder Pioneer .

Europas DSN

Die europäische Raumfahrtbehörde ESA unterhält derzeit eine große Radioantenne eine ist in Bau:

  • Derzeit aktiv ist die Station nahe New Australien .
  • In Bau befindet sich eine Antenne nahe Spanien .

Die Fertigstellung der zweiten Deep Space Station der ESA ist für 2005 vorgesehen. Der Aufbau eines eigenen europäischen Deep Space Networks war notwendig geworden nachdem in in 90er Jahren die Zahl interplanetaren Missionen der ESA stark zugenommen hat.

siehe auch: Liste der unbemannten Raumfahrtmissionen Voyager 1 Voyager 2 Pioneer Mars Express SMART-1 Rosetta

Weblinks



Bücher zum Thema Deep Space Network

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Deep_Space_Network.html">Deep Space Network </a>