Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Januar 2020 

Denigomodu


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Denigomodu (selten Denigomudu oder Dinegomodu ) ist ein Distrikt auf dem Inselstaat Nauru im Westen der Insel . Es grenzt an Nibok im Nordosten und an Aiwo und Buada im Süden.

Denigomodu von Norden aus. Hinten sieht man Unterkünfte der Minenarbeiter

In diesem Distrikt befinden sich die der ausländischen Phosphatminenarbeiter . Ebenfalls in Denigomodu sind:

  • das allgemeine Spital
  • das Spital der NPC
  • die Bau- und Planeinrichtungen der NPC

Es ist 0.9 km 2 gross und hat 1700 Einwohner. Denigomodu zum Wahlkreis Ubenide .


{{Navigationsleiste_Distrikte_in_Nauru}}


Wahlkreise in Nauru
Aiwo | Anabar | Anetan | Boe | Buada | Meneng | Ubenide | Yaren



Bücher zum Thema Denigomodu

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Denigomodu.html">Denigomodu </a>