Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Oktober 2014 

Derivat (Software)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
In Zusammenhang mit Software wird der Begriff Derivat eingesetzt um einen Ersatz oder Abkömmling bezeichnen der dem Original ähnlich ist. Dabei es sich nicht um eine Kopie sondern ein ganz oder teilweise neu geschriebenes Programm. gibt es zum Beispiel verschiedene UNIX -Derivate: Das bekannteste ist Linux aber auch FreeBSD OpenBSD NetBSD sind Abkömmlinge des Ur-UNIX.

  • Ein Derivat für den Texteditor emacs ist XEmacs.
  • Ein Derivat für den Texteditor WordStar joe.
  • Ein Derivat für den Texteditor vi ist vim (Vi IMproved). Mittlerweile ist vim weiter als vi wird aber meist trotzdem als bezeichnet.



Bücher zum Thema Derivat (Software)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Derivat_(Software).html">Derivat (Software) </a>