Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 18. Januar 2020 

Desmond Child


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Desmond Child alias Charles Barrett (* 28. Oktober 1953 in Gainsville Florida ) ist ein bekannter Songwriter Komponist und

Er studierte Musik am Dade Community in Miami . Anschließend ging er nach New York dort mit einem Abschluß in Kompositions- und die Universität abzuschließen. Er gründete 1974 die Band Rouge mit der er Alben aufnahm (Desmond Child & Rouge und in the Night). Ende der 1970er Jahre wurde er von Paul Stanley der Band KISS entdeckt. 1979 komponiert er zusammen mit KISS und Produzent Vini Poncia den Megahit "I was for lovin' you". 1980 trennte sich seine Band danach konzentrierte sich darauf für andere Musiker und Bands zu schreiben und zu komponieren. Bis heute er weit über vierhundert Songs komponiert unter für Iggy Pop Bonnie Tyler Michael Bolton Joan Jett Aerosmith Bon Jovi Alice Cooper und Jennifer Rush um nur einige nennen. 1991 wollte Desmond Child auch selbst mal im Rampenlicht stehen und produzierte das Soloalbum Das Album floppte gnadenlos und seitdem hat Child keine Soloprojekte mehr geplant.




Bücher zum Thema Desmond Child

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Desmond_Child.html">Desmond Child </a>