Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 24. April 2014 

Deutsche Shakespeare-Gesellschaft


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Deutsche Shakespeare-Gesellschaft wurde anlässlich des 300. Geburtstages von William Shakespeare am 23. April 1864 als erste wissenschaftlich-kulturelle Vereinigung dieser Art Wilhelm von Oechelhäuser und Franz Freiherr von Dingelstedt in Weimar gegründet. Sie ist damit die älteste arbeitende literarische Gesellschaft der Welt. Ihr Ziel sie sich auch heute noch verpflichtet weiß die "Pflege und Förderung Shakespeares im deutschen Diesem Ziel galten seither die verschiedensten Aktivitäten Gesellschaft: die Herausgabe eines Jahrbuches die Förderung Übersetzungen und Volksausgaben die Einrichtung einer Shakespeare-Bibliothek vor allem die jährliche Durchführung von Shakespeare-Tagen einem vielfältigen Programm von Vorträgen Theateraufführungen wissenschaftlichen und Diskussionsveranstaltungen.

Im Gefolge der Teilung Deutschlands spaltete im Jahre 1963 die Gesellschaft. Dreißig Jahre lang gab eine Deutsche Shakespeare-Gesellschaft mit Sitz in Weimar eine Deutsche Shakespeare-Gesellschaft West mit Sitz in Bochum . Beide Gesellschaften setzten die Herausgabe des und die Durchführung von jährlichen Shakespeare-Tagen für Bereich fort und entwickelten ihr eigenes Profil.

Anläßlich der Shakespeare-Tage 1993 in Weimar wurde nach sorgfältiger Vorbereitung von fast allen Mitgliedern beider Gesellschaften seit gewünschte Wiedervereinigung vollzogen und ein gemeinsamer Vorstand Die Gesellschaft zählt nun etwa 2000 Mitglieder Wissenschaftler Theaterleute Lehrer Studierende und Shakespeare-lnteressierte aus Schichten der Bevölkerung. Der Altersdurchschnitt liegt unter Jahren.

Weblink



Bücher zum Thema Deutsche Shakespeare-Gesellschaft

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Deutsche_Shakespeare-Gesellschaft.html">Deutsche Shakespeare-Gesellschaft </a>