Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. April 2014 

Diablo (Computerspiel)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Diablo ist eine Serie von bekannten und Computerspielen erschienen bei der Spieleschmiede Blizzard Entertainment seit Ende der 1990er Jahre. Die Serie ist in die der Action-Rollenspiele oder auch Hack & Slay - Spiele einzuordnen.

Inhaltsverzeichnis

Diablo

Screenshot aus Diablo

1998 erschien der erste Teil der In Diablo wählt der Spieler zwischen 3 dem Krieger der Jägerin und dem Magier jeweils unterschiedliche Eigenschaften mitbringen. Die Geschichte spielt einem Dorf namens Tristram das von Monstern wird. Der Spieler begibt sich nun in Katakomben unter der Stadt um diese Monster schließlich den Oberbösewicht Diablo selbst zu bekämpfen. findet er Gegenstände und Gold erlernt mächtige bekommt Erfahrung durch das Töten von Monstern verbessert so seinen Charakter. Da er die hat bei der Verbesserung (auch Levelup genannt) Eigenschaften (z.B. Stärke Geschick) seines Charakters zu kann der Spieler seinen Charakter "personalisieren". Das die unglaubliche Vielfalt an Gegenständen verleiten dazu als Rollenspiel aufzufassen. Allerdings wird der soziale Aspekt bei einem Rollenspiel eine große Rolle spielt (z.B. wie der eigene Charakter gegenüber anderen Spielern verhält) vernachlässigt es geht in Diablo nur um Kampffertigkeiten und Gegenstände.

Ein wichtiges Merkmal das den Erfolg Diablo begründete ist die mehr oder weniger Generierung der Welt d.h. die Katakomben und Gänge in denen die Monster sehen bei jedem Spiel unterschiedlich aus. Damit die Wiederspielbarkeit von Diablo gesichert.

Diablo wurde ein großer Erfolg.

Diablo Erweiterung: Hellfire

Sierra brachte dann eine Erweiterung Namens heraus bei der das eigentliche Spiel unangetastet aber zwei neue Bereiche hinzugefügt wurden. Nämlich Nest außerirdischer Kreaturen (oder etwas ähnliches) und Katakombe auf dem Friedhof die sich erst ließ wenn man die Level im Nest hatte. Zusätzlich kam eine neue Quest dazu man einschalten konnte wenn man in die 'command.txt' das Wort theoquest eintrug. Außerdem kamen "Hellfire" neue Gegenstände in das Spiel.

Diablo II

Diablo II ist ein Computerspiel aus dem Genre Action-Rollenspiel . Das Spiel wurde 2000 von Blizzard Entertainment herausgegeben 2001 folgte das Erweitergungsset Lord of Destruction (kurz LoD ). Diablo II ist auch aufgrund des Battle.net Zugangs zu einem der populärsten Online-Spiele geworden.

Diablo II knüpft an die Handlung Vorgängers Diablo I an. Während im ersten Teil nur drei Charakterklassen gewählt werden konnte sind es Diablo II fünf Charakterklassen: Amazone Barbar Zauberin Paladin und Totenbeschwörer. Neben einer vergrößerten Spielwelt einem stärker veränderbaren Äußerem der Spielfigur sind neue Gegenstände in das Spiel gekommen so Rare items und Set items .

Die Handlung aus Diablo wird fortgesetzt das Böse In Teil 1 nicht vernichtet In Diablo II entfesselt Diablo nun erneut Böse und man muss erneut (mit einem Helden) losziehen um ihm und seinen Verbündeten Handwerk zu legen. Der Spieler tritt in Akten (das Addon bringt einen fünften Akt Baal als Endgegner) gegen Andariel Duriel Mephisto und Diablo an. Jede dieser Figuren ein Endgegner eines Spielabschnittes. Jeder Akt spielt einer anderen Umgebung. Man startet im "Lager Jägerinnen" in einer gemäßigten Wald und Wiesenlandschaft dann weiter in die Wüstenstadt "Lut Gholein" dann über das Meer in die verfallene "Kurast". Im 4. Akt der Hölle startet man in der "Festung des und besiegt am Ende des Aktes den Teufel .

Im Verlauf des Spiels wird die mächtiger durch gesammelte Erfahrung die als ein Wert dargestellt wird und immer wenn man bestimmten Wert erreicht hat steigt man eine auf. Da die Monster immer stärker werden auch mehr Erfahrung bringen braucht man für Stufe mehr Punkte um aufzusteigen. Für den von Level 1 auf 2 benötigt man 500 Punkte. Um die höchste Charakterstufe im Level 99 zu erreichen muss man 3 Milliarden Punkte sammeln. Jedes mal wenn der eine Stufe aufsteigt bekommt der Spieler zur 5 Statuspunkte zum Training seines Helden die auf Stärke Geschicklichkeit Lebensenergie und Zauberenergie (Mana) kann sowie einen Fertigkeitenpunkt welche er auf charakterspezifische Fähigkeiten verteilen kann die jedoch erst fortscheitendem Level freigeschaltet werden. Erst wenn der Level 30 erreicht hat kann er sämtliche Fertigkeiten trainieren. Neu in Diablo 2 sind Arten von Gegenständen z.B. Set-Gegenstände die ihre Wirkung nur zusammen mit den anderen zum gehörenden Gegenständen entfalten oder Unique-Items die jeweils im gesamten Spiel sind. Ausserdem können mit (Horadrim)-Zauberwürfel viele Gegenstände im Spiel umgewandelt werden sogenannte Crafted Items erzeugt werden welche spezielle haben.

Blizzard Entertainment stellt immer wieder neue Patches gratis zum Download zur Verfügung (im moment aktuell ist 1.10).

Diablo II Erweiterung: Lord of Destruction

Lord of Destruction (abgekürzt oft LoD) das 2001 erschienene offizielle Add-On zum Hack Slay Action-Rollenspiel Diablo II aus dem Hause Entertainment.

Mit dem Add-On wird die Spielwelt einen Abschnitt (Akt) erweitert desweiteren werden zwei neue Charakterklassen für Spielercharaktere und eine Vielzahl Gegenstände und Gegenstandsklassen eingeführt. Außerdem besteht nun Wahl einer höheren Auflösung (800x600).

Die Assassine kann sich in den drei Richtungen "Schattendisziplin" und "Fallen" ausbilden. Sie kann als die neuen Waffensorte "Klaue" tragen von denen auch zwei gleichzeitig tragen kann.

Der Druide kann zu seiner Unterstützung im Kampf das Böse Tiere als Kämpfer beschwören sich in ein Tier verwandeln (Werwolf oder Werbär)und dieser Form besondere Angriffstechniken nutzen oder mächtige wie einen Vulkan oder einen Hurrikan beschwören.

Der 5. Akt führt den Helden in das Land Barbaren am Fusse des Berges Arreat. Dort der "Lord of Destruction" Baal die Welt zerstören in dem er den "Weltenstein" in nimmt.

Neuer Endgegner
Im Originalspiel hat der Held bereits und Diablo besiegt. In diesem Add-On ist Endgegner der Dritte der drei teuflischen Brüder der Herr der Zerstörung. Von vielen Spielern seines Aussehen auch "die Krabbe" genannt.

Neue Monster
Neben den aus dem Originalspiel bekannten kommen neue Monstertypen hinzu. So z.B. die Horde untote Kämpfer die nachdem man sie hat gelegentlich wiederauferstehen um den Helden ermeut

Neue Waffen
Durch die Einführung von insgesmmt zwei Qualitätsklassen (exceptional und elite) sowie die Einführeung Gegenstände gibt es in LoD eine Vielzahl neuen Waffen (und anderen Gegenständen) die es originalen Diablo II (Diablo II - classic)nicht

Runen
Konnte man im Originalen Diablo II Ausrüstung seines Helden nur duch Edelsteine verbessern kann man dieses in LoD auch durch die in Gegenstände mit dafür vorgesehenen Sockeln werden können.

Runenwörter
Bestimmte Kombinationen von Runen erleuben das von besonders mächtigen "Runenwörtern". Diese verleihen dem in den man sie hinein "gesockelt" hat nach Runenwort mehr oder weniger nützliche und Eigenschaften.

Juwelen
Wie schon Edelsteine und Runen erlauben die Ausrüstung des Helden zu modifizieren. Die haben bestimmte nützliche Eigenschaften welche auf einen übergehen wenn man diesen mit einem Juwel

Romane zum Spiel

Reihenfolge nach Bänden:

  • Richard A. Knaak - Diablo: Das des Blutes ( ISBN 3897487039 )
  • Mel Odom - Diablo: Der dunkle ( ISBN 3897487047 )
  • Richard A. Knaak - Diablo: Das der Schatten ( ISBN 3833210427 )
  

Weblinks




Bücher zum Thema Diablo (Computerspiel)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Diablo_II.html">Diablo (Computerspiel) </a>