Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 22. November 2019 

Dibbelabbes


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dibbelappes ( Dibbe : Pfanne; Labbes hier: "zusammenhängender Brei" wie in Labskaus ) ist ein bekanntes saarländisches Kartoffelgericht .

Zutaten

  • 2 kg Kartoffeln
  • 2 große Zwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Ei
  • 10 EL Öl
  • 250 gr Dörrfleisch

Zubereitung

Die Kartoffeln reiben die Zwiebeln schälen und würfel Dörrfleisch auch würfeln. Zwiebeln Dörrfleisch Salz Pfeffer und Ei zu einem Teig vermengen. Öl in einer Gusspfanne erhitzen und den hineingeben. Unter ständigem Wenden immer wieder in zerreißen und schön knusprig braten.

Siehe auch: Schales



Bücher zum Thema Dibbelabbes

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Dibbelabbes.html">Dibbelabbes </a>