Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 25. August 2019 

Die Blechtrommel


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Die Blechtrommel ist der Titel des 1959 erschienen Romans von Günter Grass . Der Roman gehört zur Danziger Triologie .

Das Buch wurde 1979 von Volker Schlöndorff verfilmt (Uraufführung am 3. Mai ) der damit den Oscar und die Goldene Palme in Cannes gewann.

Inhalt

Geschildert wird die Lebensgeschichte des Oskar welcher diese aus seiner Erinnerung als Insasse Heil- und Pflegeanstalt während der Jahre 1952 1954 niederschreibt. Doch die Erinnerung Oskars beginnt als bei anderen Menschen. Schon bei der als Oskar in Danzig das Licht dieser in Gestalt zweier "Sechzig-Watt-Glühbirnen" erblickt setzt die ein. Oskar selbst sagt von sich er zu jenen "hellhörigen Säuglingen gehört" deren "geistige schon bei der Geburt abgeschlossen ist und fortan nur bestätigen muss".

Weblink



Bücher zum Thema Die Blechtrommel

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Die_Blechtrommel.html">Die Blechtrommel </a>